Mittwoch, 27. April 2011

OpenCV auf dem Mac

Damit es zügiger vorran geht, hier ein kurze Anleitung zur Installation von OpenCV auf dem Apple Mac.

Am besten lässt sich die aktuelle Version installieren über MacPorts.
Wenn MacPorts installiert ist, einfach am Terminal ausführen:

sudo port install opencv

Die Installation braucht eine Weile, da erst einige Abhängigkeiten aufgelöst und compiliert werden müssen.

Wenn OpenCV installiert ist könnt ihr es in Xcode einbinden:
  • Neues XCode Projekt erzeugen, "Command Line Utility/Standard Tool" Template auswählen
  • "Project" im Menü auswählen > "Edit Project Settings"
  • "Build" Tab wählen
  • Configuration auf "All Configurations" einstellen
  • Bei "Architectures", Doppelklick auf "Valid Architectures" und alle PPC Architekturen entfernen.
  • Bei "Search Paths" muss "Header Search Paths" auf "/opt/local/include/opencv"
  • Fenster schließen.
  • Im Menu auf "Project" > "New Group" und eine neue Gruppe "OpenCV Frameworks" anlegen
  • Die neue Gruppe anklicken und in "Project" > "Add to Project…" auswählen
  • Die Taste "/" öffnet ein Folder-Prompt
  • "/opt/local/lib" eingeben
  • Folgende libs auswählen libcxcore.dylib, libcvaux.dylib, libcv.dylib, libhighgui.dylib, and libml.dylib.(ggf. mehr, falls ihr noch andere benötigt)
  • "Add" klicken
  • "Copy Items…" deaktivieren und "Add" klicken
Quelle: http://opencv.willowgarage.com/wiki/Mac_OS_X_OpenCV_Port

1 Kommentar:

  1. Funktioniert alles, bis auf die libraries. Die hier beschriebenen sind von OpenCV 2.0, nach dem installieren gab es diese bei mir allerdings nicht.

    Die richtigen libraries sind nach der Beschreibung aus der Quelle für OpenCV 2.1
    libopencv_core.dylib, libopencv_highgui.dylib, und libopencv_imgproc.dylib

    Danke für die Anleitung!

    Grüße
    Kai

    AntwortenLöschen