Freitag, 8. April 2011

Multimedia Analyse Technologien

Multimedia dominiert heute das Internet und ist verantwortlich für dessen enorme Popularitä̈t. Videoportale wie YouTube, sevenLoad, hulu oder auch yovisto.com stellen dies tagtäglich unter Beweis. Multimedia Datenbanken sind häufig auf textuelle Metadaten angewiesen, die deren Inhalte beschreiben. Aber woher stammen diese
Metadaten?

Meist ist es auch heute noch der Mensch, der die Analysearbeit mit Hilfe seines Intellekts vornimmt und die Inhalte der Multimediadaten mit inhaltsbeschreibenden Schlagwörtern und Kommentaren versieht. Eine rein manuelle Verschlagwortung ist aber angesichts der riesigen Datenmengen illusorisch.

Das Seminar 'Multimediale Analyse Technologien' untersucht und erprobt Verfahren und Methoden zur
automatischen Analyse und Metadatenextraktion aus Video- und Bilddaten.

Seminarinhalte
  • Strukturelle Analyse über Shot Boundary
  • Detection & Video Segmentation
  • VideoOCR über Intelligent Character
  • Recognition & Logo Detection
  • Face Detection & Tracking
  • Genre Detection
  • Audio Data Mining
  • Evaluationsverfahren
Allgemeine Informationen und Termine
Montag, 13:30 – 15:00, A-1.1
Mittwoch, 9:15 – 10.45 Uhr, A-1.1
SWS / Belegungspunkte: 4 / 6.0 (benotet)

Leistungserfassung
  • Schriftliche Ausarbeitung zum Vortragsthema
  • Umsetzung einer vorgegebenen Implementierungsaufgabe
  • Präsentation der Ergebnisse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen